S1-Stromausfall

Datum: 15. November 2017
Alarmzeit: 22:35 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 49 Stunden
Art: S1 
Einsatzort: Ortslage Oberwinter
Fahrzeuge: MTF-L 2/18 , TSF 2/47 , TSF-W 2/48 


Einsatzbericht:

Die Einheit Oberwinter besetzte während eines längeren Stromausfalls die Notfallanlaufpunkte im Ortsgebiet.

B2-Ausgelöste Brandmeldeanlage

Datum: 6. November 2017
Alarmzeit: 16:45 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 5 Stunden 15 Minuten
Art: B2 
Einsatzort: Rolandseck
Fahrzeuge: MTF-L 2/18 , TSF 2/47 , TSF-W 2/48 
Weitere Kräfte: Einheit Remagen , Einheit Rolandswerth , Polizei 


Einsatzbericht:

Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehren Oberwinter, Rolandswerth und Remagen am Montag den 06.November gegen 16:45Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Arp-Museum Rolandseck. Vor Ort stellte sich nach einer ersten Erkundung heraus, dass es in einem Verteilerraum brannte. Der unter schwerem Atemschutz vorgehende Angriffstrupp konnte das Feuer  mittels Pulver- und Kohlendioxidlöscher schnell bekämpfen. Daraufhin wurde das Gebäude mit Blick auf die vorhandenen Ausstellungsstücke mit Bedacht belüftet. Es kamen dabei keine Personen zu Schaden.  Die Einsatzstelle wurde nach erfolgreicher Belüftung an die Polizei und den Eigentümer übergeben.

H2-Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 8. Oktober 2017
Alarmzeit: 03:30 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 45 Minuten
Art: H2 
Einsatzort: Oberwinter
Fahrzeuge: MTF-L 2/18 
Weitere Kräfte: Einheit Remagen , Einheit Rolandswerth , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Sonntag den 03.Oktober 2017 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B9 in Höhe der NATO-Rampe Oberwinter. Ein PKW in Fahrtrichtung Remagen fahrend war von seiner Spur abgekommen und gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Fahrspur geprallt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberwinter eilten von den nahegelegenen Jubiläumsfeierlichkeiten herbei und leisteten dem Fahrer, der sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien konnte, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Der Einsatz wurde danach von den Kameraden der Feuerwehr Rolandswerth abgearbeitet.

B2-Ausgelöster Heimrauchmelder

Datum: 3. September 2017
Alarmzeit: 18:15 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Art: B2 
Einsatzort: Rolandseck
Fahrzeuge: TSF 2/47 , TSF-W 2/48 
Weitere Kräfte: Einheit Remagen , Einheit Rolandswerth , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Sonntag den 03.September 2017 wurde der Löschzug Oberwinter gegen 18:15Uhr mit dem Stichwort „B2-Ausgelöster Heimrauchmelder“ von der Leitstelle Koblenz nach Rolandseck alarmiert. Nach einer ersten Erkundung stellte sich heraus, dass angebranntes Essen die Rauchmelder ausgelöst hatte. Nachdem sich ein Trupp unter Atemschutz gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft hatte, konnte die Situation schnell bereinigt werden. Die Wohnung wurde abschließend noch per Überdrucklüfter rauchfrei geblasen.

 

H1-Braum droht umzustürzen

Datum: 23. Juli 2017
Alarmzeit: 18:25 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde
Art: H1 
Einsatzort: Bandorf
Fahrzeuge: TSF-W 2/48 


Kein Einsatzbericht vorhanden