Objektübung Arp-Museum Rolandseck

Am Montag den 26.09.2016 übte der Löschzug Oberwinter gemeinsam mit den Einheiten aus Rolandswerth und Remagen am Arp-Museum/Bahnhof Rolandseck. Es wurde angenommen, dass es im Neubau des Museums brannte und mehrere Personen gerettet werden mussten. Sowohl die Menschenrettung als auch die Brandbekämpfung wurden parallel im Innenangriff und über die Drehleiter durchgeführt. Unter anderem diente die Übung dazu, sich mit den Besonderheiten der Wasserentnahme am sehr viel höher liegenden Neubau des Museums vertraut zu machen

Vor Ort befanden sich:

Einheit Oberwinter: TSF-W, TSF

Einheit Remagen: ELW1, HLF20, DLK23/12

Einheit Rolandswerth: MLF, MTF