Während der Einsatz „Bootsunfall“ an der Südspitze der Insel Nonnenwerth abgearbeitet wurde, informierte die Integrierte Leitstelle Koblenz die Remagener Feuerwehreinsatzzentrale über ein lebendes Wildtier, dass in Höhe der Ortslage Remagen im Rhein treiben sollte. Durch die Einsatzkräfte wurden Versuche unternommen das Tier an Land zu geleiten, es verendete jedoch aufgrund …
Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheiten Rolandswerth, Oberwinter und Kripp gegen 13:10 Uhr zu einem Bootsunfall an der Südspitze der Insel Nonnenwerth. Dort hatte sich ein mit drei Personen besetztes Ruderboot aufgrund der starken Strömung in der Uferbewaldung der Inselspitze verfangen und konnte sich nicht mehr selbstständig aus dieser …
Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheiten Oberwinter und Remagen zur Amtshilfe nach einem Verkehrsunfall mit Personenschaden nach Rolandseck. Die Einsatzkräfte leuchteten die Unfallstelle aus und unterstützten mit der Drehleiter die Unfallaufnahme der Polizei.
Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Einheit Oberwinter gegen 00:30 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung aus einem Gebäude im Oberwinterer Ortskern.  Vor Ort stellte sich heraus, dass mehrere Buchstaben der Beschriftung der dort untergebrachten Bankfiliale in Brand geraten waren. Das Feuer konnten schnell gelöscht werden und eine Ausbreitung des Brandes …
Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter gegen 23:35Uhr zu einem gemeldeten Gasgeruch auf die Rheinhöhe. Dort hatte ein Anwohner Gasgeruch im Kellergeschoss eines Hauses wahrgenommen. Allerdings konnten der unter schwerem Atemschutz vorgehende Angriffstrupp keine Auffälligkeiten feststellen und auch eine genauere Messung ergab keine veränderten Messwerte. Der Einsatz der …
Die Integrierten Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter gegen 17:38Uhr mit dem Stichwort „Rauchentwicklung im Freien“ nach Rolandseck. Vor Ort konnte jedoch kein Feuer ausgemacht werden, sodass kein Einsatz der Feuerwehr von Nöten war.
Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter gegen 16:25Uhr zu einer dringenden Türöffnung nach Rolandseck. Dort sollte sich eine verletzte Person hinter einer verschlossenen Tür befinden. Diese konnte die Tür jedoch selbst öffnen, sodass kein Einsatz der Feuerwehr von Nöten war. 
Gegen 21:55Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Oberwinter zu einer gemeldet Rauchentwicklung aus einem Gebäude auf der Rheinhöhe. Die erste Erkundung vor Ort ergab jedoch, dass keine Feuer oder ein sonstiges Ereignis vorlag, dass den Einsatz der Feuerwehr nötig werden ließ. Ein angeschmortes Kabel wurde mittels Wärmebildkamera auf …