Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter gegen 17:50Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung aus einem Wohngebäude in Oberwinter. Bei der ersten Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass im Erdgeschoss des Gebäudes ein Brand ausgebrochen war, durch den es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Eine im Gebäude …
Gegen 21:55Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Oberwinter zu einer gemeldet Rauchentwicklung aus einem Gebäude auf der Rheinhöhe. Die erste Erkundung vor Ort ergab jedoch, dass keine Feuer oder ein sonstiges Ereignis vorlag, dass den Einsatz der Feuerwehr nötig werden ließ. Ein angeschmortes Kabel wurde mittels Wärmebildkamera auf …
Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberwinter unterstützten die Wehrleute der Einheit Remagen bei Absicherungsmaßnahmen während einer Bombenentschärfung im Remagener Industriegebiet.
Gegen 21:00Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Oberwinter zu einem Flächenbrand am Oberwinterer Hafendamm. Dort hatte sich eine mittelgroße Grasfläche des hafenseitigen Hanges entzündet. Das Feuer wurde mittels zweier C-Rohre bekämpft, die Wasserversorgung wurde direkt aus dem Hafenbecken sichergestellt.
Am Nachmittag des 14. Juni 2019 wurden die Einheiten Oberwinter, Rolandswerth und Remagen zu einem Verkehrsunfall in der Ortslage Oberwinter alarmiert. Ein Pkw fuhr vom Pferdeweg kommend nach links auf die B9 in Richtung Bonn auf und übersah dabei ein aus Richtung Remagen kommendes Fahrzeug. Durch die folgende Kollision kam …
Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter gegen 17:25Uhr zu einer dringenden Türöffnung in die Ortslage Rolandswerth. Vor Ort wurde eine erkrankte Person in einem Gebäude vermutet, die dem Rettungsdienst nicht selbstständig zutritt gewähren konnte. Durch die Einsatzkräfte wurde über mehrere Wege ein Zugang zum betreffenden Haus geschaffen und dieses …
Gegen 16:30Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Oberwinter zu einer Türöffnung auf die Rheinhöhe. Dort musste ein Zugang zu einem Haus geschaffen werden um die dahinter befindlichen Person medizinischer Hilfe zuführen zu können. Die Person wurde nach dem gewaltsamen Öffnen der Haustür  bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.
Gegen 22:15Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Oberwinter zu einer dringenden Türöffnung auf die Rheinhöhe. Vor Ort wurde für den Rettungsdienst eine verschlossenen Wohnungstür geöffnet, sodass die dahinter befindliche Person medizinisch versorgt werden konnte.