Am Sonntag wurde die Feuerwehr Oberwinter zusammen mit allen weiteren Einheiten der Stadt Remagen gegen 4:50Uhr zu einem gemeldeten Wohnhausbrand alarmiert. Nach Erkundung durch die ersten Einsatzkräfte stellte sich folgende Lage dar: Es brannte der bewohnte Anbau eines Fachwerkhauses in Voller Ausdehnung. Die beiden Bewohner konnten durch Einsatzkräfte unverletzt aus …
Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter gegen 16:25 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung im Hang zwischen Birgeler Kopf und Bandorf. Durch die zuerst eintreffenden Kräfte stellte sich heraus, dass ein Bereich der Vegitation von ca. 500 Quadratmetern brannte. Des Weiteren drohte das Feuer auf die im Hang angrenzenden Wohngebäude überzugreifen. …
Am Nachmittag wurden die Feuerwehr Oberwinter mit dem  Stichwort „Waldbrand“ nach Oedingen, zur Unterstützung der örtlichen Einsatzkräfte alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war aus mehreren Kilometern Entfernung eine große, Rauchsäule über der Einsatzstelle zu sehen. Durch die ersteintreffenden Feuerwehrkräfte wurde ein großer Brand am Waldrand bestätigt. Im Bereich des Waldrandes brannte ein …
Während der Brandsicherheitswache zu „Rhein in Flammen“ wurde der Löschzug Oberwinter sowie die Einheit Unkelbach von der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) Remagen zu einer Unklaren Rauchentwicklung zwischen Unkelbach und Oedingen alarmiert. Nach ausführlicher Erkundung konnte keine Rauchentwicklung festgestellt und somit der Einsatz Abgebrochen werden.
Am Dienstag den 29.November wurde der Löschzug Oberwinter mit dem Stichwort „Brand3-Stadtalarm“ alarmiert. In der Kernstadt Remagen war in einem Reihenhaus ein Feuer ausgebrochen. Der Löschzug Oberwinter wurde, wie die anderen Einheiten der Stadt, zur Unterstützung der Einheit Remagen nachalarmiert. Vor Ort übernahmen die Oberwinterer Wehrleute die Brandbekämpfung über die …
Am Samstag den 04.06.2016 wurden die Feuerwehren der Stadt Remagen und das THW Sinzig nach Unkelbach alarmiert. Dort war es in Folge heftiger Regenfälle zu einem Überlaufen des Baches gekommen in dessen Folge mehrere Straßen überflutet wurden. Die Aufräumarbeiten zogen sich bis in die späten Abendstunden hin.
Am Dienstag den 07.07.2015 gegen 11.45Uhr wurden die Einheiten Oberwinter, Remagen, Rolandswerth, Unkelbach und Sinzig sowie die Polizei und ein Notfallmanager der DB zu mehreren Böschungsbränden entlang der Bahnstrecke Koblenz-Bonn gerufen. Ein erster Brand wurde in der Nähe der Unkelsteinbrücke gemeldet. Hier brannten einige Quadratmeter Böschung, welche unmittelbar an den …