Gegen 22:15Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Oberwinter zu einer dringenden Türöffnung auf die Rheinhöhe. Vor Ort wurde für den Rettungsdienst eine verschlossenen Wohnungstür geöffnet, sodass die dahinter befindliche Person medizinisch versorgt werden konnte.  
Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Altenheim Oberwinter. Vor Ort stellte sich heraus, dass es in einer Küchenzeile des Altenheimes zu einem Kleinbrand gekommen war. Die Feuerwehr musste hinsichtlich der Brandbekämpfung aber nicht mehr tätig werden. Nachdem die Einsatzkräfte die Station geräumt hatten, wurde über …
Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 17:40Uhr die Einheit Oberwinter mit dem Stichwort „H1-Baum auf Fahrbahn“. Auf der Rheinhöhe sollte aufgrund des anhaltend starken Windes ein Baum auf einer viel befahrenen Durchgangsstraße liegen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich lediglich um mehrere mittelgroße Äste handelte, die schnell beiseite geschafft …
Die Feuerwehr Oberwinter wurde gegen 10:00Uhr gemeinsam mit der Einheit Rolandswerth in den dortigen Ortskern gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass in einem verschlossenen Auto sowohl ein Kleinkind, als auch der zum Kfz gehörige Schlüssel eingeschlossen waren. Da die Eigentümerin keine Möglichkeit besaß ihr Fahrzeug zu öffnen wurde dies …
Gegen 13:30Uhr wurde die Feuerwehr Oberwinter durch die integrierte Leitstelle Koblenz zum Arp-Museum Rolandseck alarmiert. Dort hatte die Brandmeldeanlage aufgrund von Bauarbeiten ausgelöst. Somit war kein Einsatz der Feuerwehr von Nöten.
Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 17:10Uhr die Feuerwehr Oberwinter zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Rolandseck. Dort war es Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten dem Rettungsdienst unmöglich eine erkrankte Person mit eigenen Mitteln in den Rettungswagen zu verbringen. Mit Hilfe der Feuerwehr und der hinzugerufenen Drehleiter der Einheit Remagen konnte dies jedoch …
Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter zu einer dringenden Türöffnung nach Rolandswerth, dort sollte für den Rettungsdienst der Zugang zu einer Wohnung geschaffen werden. Letztendlich war die Bewohnerin jedoch selbst in der Lage die Tür zu öffnen und somit kein Einsatz der Feuerwehr von Nöten.
Am Sonntag wurde die Feuerwehr Oberwinter zusammen mit allen weiteren Einheiten der Stadt Remagen gegen 4:50Uhr zu einem gemeldeten Wohnhausbrand alarmiert. Nach Erkundung durch die ersten Einsatzkräfte stellte sich folgende Lage dar: Es brannte der bewohnte Anbau eines Fachwerkhauses in Voller Ausdehnung. Die beiden Bewohner konnten durch Einsatzkräfte unverletzt aus …
Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter mit dem Stichwort „B2-Flächenbrand“ nach Rolandseck. Vor Ort stellte sich die Ortsangabe der Leitstelle jedoch als nicht korrekt heraus. Nach weiterer Erkundung durch die eingesetzten Kräfte konnte die Einsatzstelle in der Kleingartenanlage Rolandswerth, unweit der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen, ausgemacht werden. Es brannten etwa …