Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter zu einer dringenden Türöffnung nach Rolandseck alarmiert. Der Einsatz konnte glücklicherweise bei Verlassen des Gerätehauses abgebrochen werden.
Die Integrierte Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter gegen 16:25Uhr zu einer dringenden Türöffnung nach Rolandseck. Dort sollte sich eine verletzte Person hinter einer verschlossenen Tür befinden. Diese konnte die Tür jedoch selbst öffnen, sodass kein Einsatz der Feuerwehr von Nöten war. 
Am Nachmittag des 14. Juni 2019 wurden die Einheiten Oberwinter, Rolandswerth und Remagen zu einem Verkehrsunfall in der Ortslage Oberwinter alarmiert. Ein Pkw fuhr vom Pferdeweg kommend nach links auf die B9 in Richtung Bonn auf und übersah dabei ein aus Richtung Remagen kommendes Fahrzeug. Durch die folgende Kollision kam …
Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter gegen 17:25Uhr zu einer dringenden Türöffnung in die Ortslage Rolandswerth. Vor Ort wurde eine erkrankte Person in einem Gebäude vermutet, die dem Rettungsdienst nicht selbstständig zutritt gewähren konnte. Durch die Einsatzkräfte wurde über mehrere Wege ein Zugang zum betreffenden Haus geschaffen und dieses …
Gegen 22:15Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Koblenz die Feuerwehr Oberwinter zu einer dringenden Türöffnung auf die Rheinhöhe. Vor Ort wurde für den Rettungsdienst eine verschlossenen Wohnungstür geöffnet, sodass die dahinter befindliche Person medizinisch versorgt werden konnte.  
Auf der Bundesstraße 9 in Höhe der Ortsdurchfahrt Oberwinter war aufgrund des anhaltenden Sturmes ein etwa 15m langer Baum entwurzelt worden und auf die Fahrbahn gestürzt. Dieser wurde durch die Einsatzkräfte beseitigt und die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigemacht.
Die Feuerwehr Oberwinter wurde gegen 10:00Uhr gemeinsam mit der Einheit Rolandswerth in den dortigen Ortskern gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass in einem verschlossenen Auto sowohl ein Kleinkind, als auch der zum Kfz gehörige Schlüssel eingeschlossen waren. Da die Eigentümerin keine Möglichkeit besaß ihr Fahrzeug zu öffnen wurde dies …
Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter zu einer dringenden Türöffnung nach Rolandswerth, dort sollte für den Rettungsdienst der Zugang zu einer Wohnung geschaffen werden. Letztendlich war die Bewohnerin jedoch selbst in der Lage die Tür zu öffnen und somit kein Einsatz der Feuerwehr von Nöten.
Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehr Oberwinter zu einer dringenden Türöffnung für den Rettungsdienst ins Oberwinterer Ortsgebiet. Durch die Einsatzkräfte wurde dem Rettungsdienst zügig Zugang zum Objekt verschafft.