B2-Zimmerbrand

Datum: 30. Januar 2018 
Alarmzeit: 09:10 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 3 Stunden 50 Minuten 
Art: B2  
Einsatzort: Rolandswerth 
Fahrzeuge: MTF-L 2/18 , TSF 2/47 , TSF-W 2/48  
Weitere Kräfte: Einheit Remagen , Einheit Rolandswerth , Polizei , Rettungsdienst , Wehrleiter  


Einsatzbericht:

Die Einheiten Oberwinter, Rolandswerth und Remagen wurden durch die Leitstelle Koblenz mit dem Stichwort „B2-Zimmerbrand“ gegen 9:10Uhr nach Rolandswerth alarmiert. Dort war in einer Wohnung im ersten Obergeschoss ein Feuer ausgebrochen. Noch während der Anfahrt stellte sich heraus, dass rückseitig des Brandhauses ein junger Mann auf das Dach geflüchtet war und dringend gerettet werden musste. In die Brandwohnung drangen mehrere Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung ein. Über die Drehleiter wurde ein zweiter Rettungsweg sichergestellt sowie die Brandbekämpfung von Außen vorgenommen. Eine Person mit einer Rauchgasvergiftung sowie der vom Dach gerettete wurde vom Rettungsdienst betreut.
Insgesamt war die Feuerwehr der Stadt Remagen mit ca. 30 Feuerwehrangehörigen im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.