W2-Schiffshavarie

Datum: 20. August 2018
Alarmzeit: 15:22 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 2 Stunden 38 Minuten
Art: W2 
Einsatzort: Rhein Höhe Oberwinter
Fahrzeuge: MTF-L 2/18 , RTB 2 , TSF 2/47 , TSF-W 2/48 
Weitere Kräfte: Einheit Remagen , Einheit Rolandswerth , Facheinheit Wasserschutz , Wasserschutzpolizei 


Einsatzbericht:

Die Leitstelle Koblenz alarmierte die Feuerwehren Oberwinter, Rolandswerth und die Facheinheit Wasserschutz gegen 15:20Uhr zu einer gemeldeten Schiffshavarie an der Hafeneinfahrt Oberwinter. Aufgrund des niedrigen Wasserstandes im Rhein war ein Sportboot auf Höhe der Hafeneinfahrt auf Grund gelaufen und leck geschlagen. Durch die Einsatzkräfte wurde der Havarist mittels eines Rettungsbootes gesichert, der Wassereintritt konnte durch eine bordeigene Lenzpumpe in Schach gehalten werden. Durch ein Mehrzweckboot der Facheinheit Wasserschutz wurde der Havarist zur nahe gelegenen Werft geschleppt und dort an Land verbracht.