H2-Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 8. Oktober 2017
Alarmzeit: 03:30 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 45 Minuten
Art: H2 
Einsatzort: Oberwinter
Fahrzeuge: MTF-L 2/18 
Weitere Kräfte: Einheit Remagen , Einheit Rolandswerth , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Sonntag den 03.Oktober 2017 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B9 in Höhe der NATO-Rampe Oberwinter. Ein PKW in Fahrtrichtung Remagen fahrend war von seiner Spur abgekommen und gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Fahrspur geprallt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberwinter eilten von den nahegelegenen Jubiläumsfeierlichkeiten herbei und leisteten dem Fahrer, der sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien konnte, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Der Einsatz wurde danach von den Kameraden der Feuerwehr Rolandswerth abgearbeitet.